UFOs in der Türkei gesichtet!

Die Diskussion, ob Aliens existieren, ist eine von vielen Meinungsverschiedenheiten der Menschheit, bei der wirklich jeder eine eigene Ansicht hat. Sei es zu der Grundfrage “Existiert intelligentes Leben außerhalb der Erdatmosphäre?” oder zu den Details wie Aussehen, Ursprung, Intelligenz, Equipment usw.

Einige empfinden, dass das Universum so groß ist, dass wir definitiv nicht alleinige Bewohner dessen sein können. Andere wiederum sind fest im Glauben, dass die Erde der letzte und einzige bewohnte Planet unseres Sonnensystems sei (ob Gott da eine Rolle spielt ist wieder eine andere Frage…) sowie greifende Beweise für extraterrestrisches Leben einfach fehlen.

Fakt ist, dass sich für die Mehrheit der unzähligen Sichtungen von UFOs oder außerirdischen Kreaturen meist plausible Erklärungen finden lassen. Doch was ist mit den Begegnungen, die selbst die härtesten Alien-Kritiker ins Stottern geraten lassen?

Der letzte Aliensichtungs-Vorfall ist gerade in aller Munde unter dem Hashtag #UfoAttackToTurkey
Vor zwei Tagen wurde auf Reddit dieser Thread gepostet und brodelt seitdem mit etlichen Kommentaren.
Auf renommierten und vertrauenswürdigen Nachrichtenseiten findet man selbstverständlich keine Artikel zu dem Event. Aber vielleicht werden diese nur von den Geheimorganisationen zum Schweigen gezwungen oder möchten sich nicht lächerlich machen, sollte sich das Ganze erneut als Hoax herausstellen?!

Eine Darlegung zu der unterdrückten Berichterstattung der Situation bringt folgendes Video:

 

Was ist also der echte Hintergrund?
Aliens? Testflüge einer neuen Luftwaffe der Türkei? Riesendrohnen?

 
Was auch immer der Grund der Aufregung eines ganzen Landes sein mag, wir werden es beobachten.
Und mögen die Meinungen geteilt sein, wir stellen uns jedenfalls die Alien-Frauen vor wie in Mass Effect:

UFOs in der Türkei gesichtet!

30. November 2016

Die Diskussion, ob Aliens existieren, ist eine von vielen Meinungsverschiedenheiten der Menschheit, bei der wirklich jeder eine eigene Ansicht hat. Sei es zu der Grundfrage “Existiert intelligentes Leben außerhalb der Erdatmosphäre?” oder zu den Details wie Aussehen, Ursprung, Intelligenz, Equipment usw.

Einige empfinden, dass das Universum so groß ist, dass wir definitiv nicht alleinige Bewohner dessen sein können. Andere wiederum sind fest im Glauben, dass die Erde der letzte und einzige bewohnte Planet unseres Sonnensystems sei (ob Gott da eine Rolle spielt ist wieder eine andere Frage…) sowie greifende Beweise für extraterrestrisches Leben einfach fehlen.

Fakt ist, dass sich für die Mehrheit der unzähligen Sichtungen von UFOs oder außerirdischen Kreaturen meist plausible Erklärungen finden lassen. Doch was ist mit den Begegnungen, die selbst die härtesten Alien-Kritiker ins Stottern geraten lassen?

Der letzte Aliensichtungs-Vorfall ist gerade in aller Munde unter dem Hashtag #UfoAttackToTurkey
Vor zwei Tagen wurde auf Reddit dieser Thread gepostet und brodelt seitdem mit etlichen Kommentaren.
Auf renommierten und vertrauenswürdigen Nachrichtenseiten findet man selbstverständlich keine Artikel zu dem Event. Aber vielleicht werden diese nur von den Geheimorganisationen zum Schweigen gezwungen oder möchten sich nicht lächerlich machen, sollte sich das Ganze erneut als Hoax herausstellen?!

Eine Darlegung zu der unterdrückten Berichterstattung der Situation bringt folgendes Video:

 

Was ist also der echte Hintergrund?
Aliens? Testflüge einer neuen Luftwaffe der Türkei? Riesendrohnen?

 
Was auch immer der Grund der Aufregung eines ganzen Landes sein mag, wir werden es beobachten.
Und mögen die Meinungen geteilt sein, wir stellen uns jedenfalls die Alien-Frauen vor wie in Mass Effect: